Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Johannes Großkopf: Doppelsieg in Winterbach

Foto: Rolf Bayha

Der Bettringer Johannes Großkopf vom Sparda-​Team Rechberghausen hat innerhalb von zwei Stunden gleich zwei Rennen beim Remstal-​Lauf in Winterbach dominiert.

Dienstag, 23. April 2024
Alex Vogt
33 Sekunden Lesedauer

In einer blendenden Verfassung präsentierte sich Johannes Großkopf vom Sparda-​Team Rechberghausen beim 30. Remstal-​Lauf in Winterbach. Zuerst hatte er das Zehn-​Kilometer-​Rennen mit 100 Konkurrenten dominiert. Eineinhalb Stunden später ließ er das Starterfeld auf der Fünf-​Kilometer-​Distanz ebenfalls deutlich hinter sich.
Großkopf finishte über zehn Kilometer in 32:41 Minuten, feierte seinen sechsten Sieg und verbesserte seine Winterbacher Rekordzeit um 52 Sekunden. Janosch Kowalczyk vom VfL Winterbach folgte in 34:53 Minuten. Auf Platz drei lief der Gmünder Felix Scheurle (37:51), der seit Saisonbeginn das Sparda-​Team-​Trikot trägt. Er siegte in der Altersklasse M40.

Mehr zu diesem Großkopf-​Doppelsieg und dem 30. Remstal-​Lauf lesen Sie im Bericht von Rolf Bayha in der Rems-​Zeitung vom 24. April.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2074 Aufrufe
133 Wörter
29 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/23/johannes-grosskopf-doppelsieg-in-winterbach/