Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lindach

Gegenstände von der Brücke geworfen

Vier Jugendliche warfen am Montagnachmittag kurz nach 17 Uhr Gegenstände von einer Fußgängerbrücke auf die darunterliegende Verbindungsstraße zwischen der Landesstraße 1156 und der B298 zwischen Lindach und Leinzell, wodurch der Pkw VW eines 41-​Jährigen beschädigt wurde.

Wildschweine pflügen bei der Mahlzeit eine Wiese um

Foto: gbr
Eine der Hauptfiguren in einem Comic-​Film heißt nicht von ungefähr „Schweinchen Schlau“. Diese Tiere sind intelligente Wesen – und dies trifft auch auf wild lebenden Artgenossen zu. Jene Waldbewohner sind so schlau und vorsichtig, dass sie zwar nachts ganze Wiesen oder Äcker umpflügen, aber Jägern kaum vor die Flinte laufen.

15-​Jähriger verletzt

Am Montagmorgen kurz nach 7.30 Uhr erfasste ein 83-​Jähriger mit seinem Pkw auf der Täferroter Straße in Lindach einen 15-​Jährigen, der von links nach rechts auf dem Fußgängerüberweg die Fahrbahn querte. Der Jugendliche wurde auf die Motorhaube des Fahrzeuges geschleudert und kam dann auf der Straße zum Liegen.

Industrie-​Areal wird Bauland: Und die Altlasten im Boden?

Foto: gbr
Neubaugebiete auf der grünen Wiese zu erschließen ist vor dem Hintergrund des Klimaschutzes fast schon verpönt. Auch im Gmünder Gemeinderat kam dies in Stellungnahmen bereits zum Ausdruck. Deutlich besser kommt es an, ein stillgelegtes Fabrikgelände als Fläche für Bauplätze zu nutzen. Allerdings sind im Boden manchmal alte Umweltsünden „versteckt“.

Unfall mit Polizei-​Einsatzfahrzeug

Am Mittwochabend ereignete sich in der Täferroter Straße in Lindach ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Streifenwagens der Polizei. Der 35 Jahre alte Fahrer des Streifenwagens war um kurz vor 23 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn von Mutlangen kommend in Richtung Ortsmitte zu einem Hausstreit unterwegs.

Leichtverletzte bei Unfall in Lindach

Zu einem Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten kam es am Dienstagnachmittag auf der Täferroter Straße in Lindach. Wie es genau zu dem Unfall kam, bei dem es keine weiteren Beteiligten gab, das kann die Polizei derzeit noch nicht sagen.

Monika Nagel ist Bikerin mit Leib und Seele

„Mir ist wichtig, zu zeigen, dass Motorrad fahrende Frauen keine Randgruppe sind. Frauen fahren auch nicht nur kleine Motorräder, sondern alles vom kleinen Chopper bis zur großen Reise-​Enduro.“ Monika Nagel aus Lindach will zeigen – auch der Industrie: „Wir sind da, wir sind eine Größe im Motorrad-​Business.“


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Gmuend/Lindach/