Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lindach

Bärenmarkt im Winterwunderland

Foto: astavi

Der Bärenmarkt vor der historischen Kulisse des Lindacher Schlosses wartete am Samstag mit winterlicher Pracht, leuchtenden Girlanden und weiß bezuckerten Bäumen auf. 22 Standbetreiber beteiligten sich an dem winterlichen Markt und luden zum vorweihnachtlichen Bummel ein.

Sonntag, 03. Dezember 2023
Franz Graser
37 Sekunden Lesedauer

Eltern mit Kindern, Seniorinnen und Senioren, Lindacher Bürger und deren Gästen strömten auf das Gelände und wurden musikalisch vom Blasorchester „Bärenmarkt“ begrüßt. Anschließend erfreute der große Chor aus Kindern des evangelischen Kindergartens, des Kindergartens Am Eichenrain sowie der Eichenrainschule das Publikum. Auch der Nikolaus fand den Weg zum Bärenmarkt und verteilte Geschenke.


Die Aussteller luden mit ihrem bunten Angebot zum Stöbern und Genießen ein, es gab Glühwein und Kulinarisches, Honig, Gebäck, Kerzen, Kinder– und Babykleidung, Artikel aus Holz und Filz, Taschen oder Armbänder und vieles mehr an schön dekorierten Verkaufsständen. Lindacher und deren Gäste genossen die Atmosphäre des vorweihnachtlichen Marktes im Schlosshof.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5346 Aufrufe
149 Wörter
91 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/3/baerenmarkt-im-winterwunderland/