Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Beilage „Wochenende“: Alles ist bereit für den Wonnemonat Mai

Foto: U. Dubisar

Die Perspektive erinnert an einen Barockgarten: Im Zentrum ein sprudelnder Brunnen mit bunten Lichtern, symmetrisch angelegte Wege sowie links und rechts blühende Tulpen. Bis der Mai Einzug hält, sind es zwar noch ein paar Tage. Interessante Lesegeschichten in der Wochenendbeilage der Rems-​Zeitung helfen, die Zeit zu überbrücken.

Samstag, 27. April 2024
Franz Graser
51 Sekunden Lesedauer

Ganz weit nach oben geht es in unserer Feuerwehrserie, denn wir stellen die Floriansjüngerinnen und –jünger aus Bartholomä vor. In dem Dorf am Rande des Himmels gibt es schon mal extreme Wetterbedingungen, die den Feuerwehrleuten zu schaffen machen. Im kommenden Jahr steht das 150-​jährige Jubiläum der Wehr an. Zudem scheint es dort keine Nachwuchssorgen zu geben. Der kleine Sohn des gegenwärtigen Kommandanten hat bereits klar angekündigt, dass er in Vaters Fußstapfen treten will.

Unsere Reportage stellt eines der markanten Wahrzeichen der Region vor, die Burgruine Hohenrechberg. Schon seit gut 100 Jahren gilt die Ruine als romantisches Ziel für Wanderer und Ausflügler. Erst der Burgherr Hans Bader, der das Gelände 1986 erwarb, begann, den fortschreitenden Verfall des historischen Gemäuers zu stoppen und ihre Geschichte den Besucherinnen und Besuchern nahezubringen.

Außerdem enthält diese Ausgabe Interessantes und Wissenswertes, Ausflugstipps, Informationen aus dem Vereinswesen und viel Rätselspaß.

Die Rems-​Zeitung ist auch im Online-​Direktkauf bei iKiosk erhältlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1354 Aufrufe
205 Wörter
26 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/27/beilage-wochenende-alles-ist-bereit-fuer-den-wonnemonat-mai/