Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung

Anzeige

Lokalnachrichten » Schwäbisch Gmünd

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 29. Juli 2015

Alkoholgelage und Sachbeschädigungen: Sicherheitsdienst bewacht ab sofort den Remspark

Markus Herrmann, Pressesprecher der Stadtverwaltung und gleichzeitig auch Chef der Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, bedauert: „Es geht leider nicht mehr anders, doch in den letzten Tagen haben Alkoholgelage, Verschmutzungen und auch Sachbeschädigungen im Remspark und Stadtgarten Überhand genommen.“ Die Konsequenz: Ein privater Sicherheitsdienst sei beauftragt worden, das ehemalige Gartenschaugelände „Erdenreich“ in den Nachtstunden mit einer ständigen Präsenz zu bewachen.


» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 29. Juli 2015

„Sehr gut“ für den Einhorn-​Tunnel in der Bewertung durch ADAC-​Tester

Der Gmünder Einhorn-​Tunnel ist beim aktuellen ADAC-​Tunneltest mit der Note „sehr gut“ bewertet worden. Die Tester lobten unter anderem die lückenlose Videoüberwachung, ausreichende Pannenbuchten, Notausgänge und Notrufstationen sowie das automatische Brandmeldesystem.


» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 29. Juli 2015

Überstunden in der Stadtverwaltung zunehmend Thema

Im Herbst, spätestens bei der Klausurtagung des Gemeinderats, wird das Thema Überstunden in der Stadtverwaltung bzw. deren Abbau und generelle Notwendigkeit diskutiert. Das war am Mittwoch eine Erkenntnis aus der Diskussion rund um die Umsetzung des neuen kommunalen Haushaltsrechts. Die RZ berichtet am Donnerstag aus der letzten Sitzung vor den Ferien.


» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 29. Juli 2015

38-​Jähriger bei Arbeitsunfall schwerst verletzt

Ein 38 Jahre alter Mann zog sich bei einem Arbeitsunfall am Mittwochnachmittag schwerste Verletzungen zu.


» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 29. Juli 2015

Sprung in die großen Ferien und in den Marienbrunnen

Trüb und frisch war am Mittwoch im Raum Schwäbisch Gmünd der Start in die großen Ferien. Das kühle Wetter hielt einige Unentwegte nicht vom traditionellen Brunnenbaden auf dem Marktplatz ab.


» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 29. Juli 2015

Stadtwerke Gmünd erhöhen den Wasserpreis

Ab 1. September 2015 zahlen Verbraucher in Schwäbisch Gmünd mehr für Trinkwasser – nach drei Jahren Preisstabilität: Pro Kubikmeter erhöht sich der Mengenpreis in Gmünd um 11 Cent inklusive Steuern auf 2,43 Euro (2,27 netto). Der Grundpreis variiert je nach Zählertyp. Für die meisten Gmünder Haushalte steigt er um 32 Cent pro Monat.


» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 28. Juli 2015

Bauprojekt für Herlikofens „Alte Krone“

Seit mehr als fünf Jahren haben sich viele Herliköfer über eine immer mehr verfallende Bauruine an der Gmünder Straße geärgert. Nun jedoch wurde – wie Ortsvorsteher Celestino Piazza in der jüngsten Ortschaftsratssitzung mitteilte – ein Bauprojekt für die „Alte Krone“ in die Wege geleitet. Das Baugesuch für ein mehrgeschossiges Wohn– und Geschäftshaus gegenüber dem Blumenladen an der Gmünder Straße wurde eingereicht. Damit wird auch der Herlikofer Ortskern aufgewertet. Die RZ berichtet am Mittwoch.


» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 28. Juli 2015

Alena Fischer bei „Popstars“

„Alena Fischer wurde für die Popstars ausgewählt“ – die Nachricht verbreitet sich schnell. Und ganz gleich wie man zur Castingshow des Senders RTL II steht: Alena Fischer die Daumen zu drücken, ihr ein paar gute Wünsche und Gedanken zu schicken, versteht sich von selbst: Die junge Dame ist klasse.


» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 28. Juli 2015

Option: Gartenschaugelände bei der Weleda Ende des Jahres wieder Ackerfläche?

„Wir müssen in den nächsten Wochen zu einer Entscheidung kommen, trotz der bevorstehenden Urlaubszeit.“ Mit dieser Feststellung zeigte am Montag Markus Herrman, Pressesprecher der Stadt und Geschäftsführer der Touristik & Marketing Schwäbisch Gmünd zunehmend Ungeduld, was die Zukunft des Gartenschau-​Geländeteils im Bereich der Weleda („Lange Äcker“) anbelangt. Mehr denn je steht wieder die Option eines kompletten Rückbaus zu einem Acker im Raum.


» Schwäbisch Gmünd | Montag, 27. Juli 2015

Bernd Riexinger bei der Kandidatenkür: Gmünder Linke gehen mit Alexander Relea-​Linder und Sebastian Fritz in Wahlkampf

Einstimmig und einmütig wurde am Montag Abend im a.l.s.o.–Cafe der 22-​jährige Alexander Relea-​Linder zum Spitzenkandidaten der Gmünder Linken für den Landtagswahlkampf 2016 gewählt. Ebenso einstimmig erfolgte die Wahl von Sebastian Fritz zum Ersatzkandidaten. Überhaupt hatte Versammlungs– und Wahlleiterin Cynthia Schneider eine leichte Aufgabe, denn die Schnittmengen waren beim Kandidaten und bei den Mitglieder vorhanden, so dass es zumindest um sie keine großen Diskussionen gab. Der Bundesvorsitzende der Linken und Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Bernd Riexinger, hatte Grundsätzliches zu sagen. Die RZ berichtet.