Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung

Anzeige

Lokalnachrichten » Schwäbisch Gmünd

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 27. August 2014

Ja-​Wort im Himmelsgarten

Mit der Gartenschau ging er in Erfüllung – der Traum eines Grünen Trauzimmers auch in Schwäbisch Gmünd. 21 Brautpaare haben sich seitdem im Himmelsgarten trauen lassen; bis zum 12. Oktober sind dort 13 weitere Trauungen geplant.


» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 27. August 2014

Hilft eine elektronische Verkehrsüberwachung, das Verkehrsproblem in Wustenriet zu lösen?

Wustenriet hat ein massives Verkehrsproblem, das durch die Ausweisung eines geplanten Baugebiets noch verschärft würde. Dies hat Oberbürgermeister Richard Arnold bei einer Bürgerversammlung kürzlich bestätigt und den mittlerweile fast 1000 Einwohnern des einstigen Dorfs zugesichert, nach einer Lösung zu suchen. Aus den Reihen der Einwohner kam auch der Vorschlag, den auswärtigen Verkehr mit Hilfe einer elektronischen Überwachung fernzuhalten.


» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 26. August 2014

Die baden-​württembergische Integrationsministerin Bilkay Öney zu Gast auf der Gartenschau

Die First Lady des Landes, Gerlinde Kretschmann, der von Abschiebung bedrohte Flüchtling Baba, engagierte Landfrauen, der alevitische Kulturverein, Stadt– und Jugendgemeinderäte, Vertreter der türkisch-​islamischen Gemeinde – eine bunte Gesellschaft empfing gestern im Treffpunkt Baden-​Württemberg der Gartenschau im Stadtgarten die Ministerin für Integration Bilkay Öney. Themen waren der „Migrationsvordergrund“, den die Ministerin für sich ablehnt, steigende Flüchtlingszahlen und das Arbeitsverbot für „Geduldete“ ebenso wie ein Zuwendungsbescheid für das Projekt „Die Welt lebt in Gmünd“. Die RZ berichtet in ihrer Mittwochsausgabe.


» Schwäbisch Gmünd | Montag, 25. August 2014

Thetrapack inszeniert Hitchcock-​Klassiker in der Theaterwerkstatt

Irgendetwas fehlte im vergangenen Jahr. Neun Stücke in zehn Jahren – das bedeutet auch ein Jahr, 2013, ohne Thetrapack. Luft holen und Anlauf nehmen fürs Zehnjährige, das mit einem perfekten Mord gefeiert wird. Das Jubiläum der jungen Truppe ist auch Anlass, zurückzublicken.


» Schwäbisch Gmünd | Montag, 25. August 2014

Großalarm nach Schaden an der Gasleitung zwischen Straßdorf und Waldstetten

Im Zusammenhang mit einer Inspektion kam es gestern Nachmittag zu einem Schaden an der Gasleitung zwischen Straßdorf und Waldstetten. Für Dutzende Rettungskräfte begann damit ein Großeinsatz.


» Landesgartenschau | Montag, 25. August 2014

Minister Bonde präsentierte in Gmünd das neue Streuobst-​Förderkonzept des Landes

Das Land zahlt künftig eine Prämie für den Schnitt von Streuobstbäumen. Wie und warum das Ministerium für den ländlichen Raum dafür im nächsten Jahr bis zu einer Million Euro ausgeben will, stellte Minister Alexander Bonde gestern im Streuobstzentrum auf der Gartenschau vor.


» Schwäbisch Gmünd | Montag, 25. August 2014

Ausstellungseröffnung „Das Geheimnis der Keltenfürstin“

Die Gartenschau ist um ein weiteres Highlight reicher und bereits bei der Eröffnung der Ausstellung „Das Geheimnis der Keltenfürstin“ zeigte sich, dass die zwischenzeitlich beschrifteten Ausstellungscontainer zu einem Anziehungspunkt werden könnten.


» Landesgartenschau | Sonntag, 24. August 2014

Die Jäger und das „Handy“ des Mittelalters

Über mangelndes Interesse brauchten sich die Jäger am Sonntag nicht beklagen: Die angebotenen Demonstrationsvorführungen über eine simulierte Treibjagd fanden ein breites Publikum, das durch dem stellvertretenden Kreisjägermeister Celestino Piazza eine Stunde lang sehr gut informiert und nebenbei durch die Jagdhornbläser aus Heidenheim und Gmünd auch noch unterhalten wurde.


» Landesgartenschau | Sonntag, 24. August 2014

Rollende Automobil-​Historie auf der Gartenschau

Einen Querschnitt durch die Geschichte des Automobilbaus gab es gestern auf der Gartenschau zu bestaunen. Die Oldtimer waren vom Publikum umringt, und die Besitzer der Autos standen gerne Rede und Antwort.


» Schwäbisch Gmünd | Samstag, 23. August 2014

Blick ins Ziegerwood Studio

Eine Woche lang hatten sich die 130 Kinder der St. Maria Ziegerhoffreizeit auf das Elternfest vorbereitet und die Spannung stieg am Freitagmittag schier ins Unermessliche. Zahlreich waren die Eltern in den „Ziegerwood Studios“ erschienen, wo die Scheinwerferlichter auf die vielen jungen Schauspieler gerichtet waren.