Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Stadtkapelle Gmünd: Konzert mit Verabschiedung von Prof. Dr. Andreas Kittel

Kultur

Foto: Schäfer

Stadtkapellmeister Prof. Dr. Andreas Kittel wurde beim Herbstkonzert 2021 im Peter-​Parler-​Saal des Congress-​Centrum Stadtgarten verabschiedet.

Montag, 15. November 2021
Nicole Beuther
33 Sekunden Lesedauer

Achim Abele, 2. Vorsitzender der Stadt-​Jugendkapelle Schwäbisch Gmünd, und Dr. Werner Besenfelder, 1. Vorsitzender des 1. Musikvereins Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd, lassen es sich nicht nehmen, den Reigen der Präsentatoren zu eröffnen und verweisen insbesondere auf die Tatsache, dass an diesem Abend nach elf erfüllten Jahren der amtierende Stadtkapellmeister Andreas Kittel zum letzten Mal die musikalische Gesamtleitung der Stadtkapelle übernimmt und sich damit von seinem Amt verabschiedet. Durch das Programm führt vermischt mit kleinen Späßle Thomas Sachsenmaier.

Das Konzert hebt an mit dem Scherzo aus Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie, arrangiert von Jay Bocook gefolgt von der Komposition „Gedanken an dich“ von Ernst Hutter mit einem überzeugenden Tenorhornsolo von Alexander Scheel — die RZ berichtet in der Dienstagausgabe.