Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Das Stauferklinikum Mutlangen bleibt – nur anders

Mutlangen

Foto: Vaas

Eine Klinikreform für eine Milliarde Euro hat sich das Landratsamt Ostalbkreis vorgenommen, um die medizinische Versorgung für knapp 320.000 Einwohner auf gesunde Beine zu stellen. Dafür soll sich die Krankenhausstruktur ändern. Zur Diskussion steht unter anderem ein Zentralklinikum, das irgendwo bei Essingen gebaut werden soll. Der Plan erzürnt die Bevölkerung. Wird Mutlangen damit die Klinik genommen?

weiterlesen

Fast wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Lorch

Foto: deondo

Um „Lieblingslieder: Ein Abend mit Songs und Lyrics“ ging es am Samstag beim Runden Tisch Lorch. Gemeinsam mit Gitarrist Benny Eisel trat Jürgen Hörig dieses Mal als Sänger, Songwriter und ein bisschen als Geschichtenerzähler vor sein Publikum. Dafür wurde er gefeiert.

weiterlesen

TSB Gmünd: 28:34 gegen HSG Konstanz II

Sport

Foto: fabro

Der Handball-​Oberligist TSB Gmünd verpasst es gegen die HSG Konstanz II, dem vorzeitigen Klassenerhalt einen großen Schritt näher zu kommen. Aus einem Vier-​Tore-​Vorsprung wird bis zur Pause ein 11:15, dem der TSB bis zum 28:34-Endstand vergeblich hinterher läuft.

weiterlesen

Großprojekt „Grüne Urbanität“: Bäume in der Frischluftschneise?

Schwäbisch Gmünd

Grafik: RZ

Gmünd ist grün. Ein Spaziergang am Ufer des Josefsbachs, durch den Spitalhof oder über den Sebaldplatz, in den großen und kleinen Oasen der Innenstadt, genügt, um das zu erkennen. Aber ist Gmünd grün genug? Nein, lautete diese Woche im Klima– und Bauausschuss des Gemeinderats die einhellige Meinung. Warum beim Projekt „Grüne Urbanität“ bei allem Enthusiasmus auch Augenmaß gefragt ist.

weiterlesen