Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Gschwend: Ehrungen bei der VR Bank Schwäbischer Wald

Gschwend

Foto: VR Bank Schwäbischer Wald

Die VR Bank Schwäbischer Wald hat Betriebsjubilare und Mitarbeiter, die ein berufsbegleitendes Studium abgeschlossen haben, zu einem Festabend in die Herrengass in Gschwend eingeladen. Langjährige und erfahrene Mitarbeiter seien das wichtigste Kapital, teilt die Bank mit.

weiterlesen

Bald ein Mehrgenerationenpark am Badsee in Gschwend

Gschwend

Foto: Astavi

Mit dem offiziellen ersten Spatenstich für den neuen Mehrgenerationenpark am Gschwender Badseee wird der Weg frei für erweiterte Naherholungsmöglichkeiten direkt am Wasser. Rund 440 000 Euro werden in das Projekt investiert, und zur Eröffnung der Badesaison 2023 soll die neue Infrastruktur zur Verfügung stehen.

weiterlesen

B 298 bald komplett fertig — Ab Mittwoch auch zwischen Seelach und Gschwend wieder frei

Gschwend

Symbol-Foto: gbr

Über den schlechten Zustand von Fahrbahnen ärgert sich jeder, der dort unterwegs ist. Die Sanierung der Schäden ist dann ebenfalls mit Ärger verbunden, weil unter Umständen längere Umwege in Kauf genommen werden müssen. Dies was auch bei den Bauarbeiten an der Bundesstraße 298 der Fall — zuerst zwischen Mutlangen und Durlangen/​Spraitbach, danach zwischen Seelach und Gschwend. Bis zum kommenden Mittwoch, 21. Dezember, soll nach Auskunft des Regierungspräsidiums Stuttgart die Gesamtmaßnahme aber fertig sein.

weiterlesen

Andacht auf dem Hagberg

Gschwend

Foto: Pfister

Die Veranstaltungsreihe „Nachtsegen“ des evangelischen Jugendwerks Gaildorf machte am Freitag Station auf dem Hagberg bei Gschwend, der von einer leichten Schneeschicht bedeckt war.

weiterlesen

Schauort Rotenhar: Auf dem Gipfel der Frickenhofer Höhe

Gschwend

Foto: hs

Von Höhenwegen mit schier unendlicher Fernsicht hinab in wildromantische Schluchten und tiefe Täler, dazu viel Heimat-​, Wirtschafts– und Kulturgeschichte: das ist der Kultur– und Landschaftspfad Frickenhofer Höhe. Die Dorfgemeinschaften der Gschwender Teilorte Mittelbronn, Frickenhofen und Rotenhar hatten den elf Kilometer langen Erlebnispfad aus der Taufe gehoben. Der höchste Punkt des Rundwegs und damit auch der Frickenhofer Höhe liegt bei Rotenhar.

weiterlesen

Funkmast Gschwend wird in Betrieb genommen

Gschwend

Foto: ws

Das neue Zeitalter für den Gschwender Ortsteil Schlechtbach und zahlreiche „Außenposten“ begann am 11. November und war doch kein Faschingsscherz: Der neue Funkmast am Ortsrand von Schlechtbach in Sichtweite von Hönig ging in Betrieb.

weiterlesen