Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Schurzwäsche bei den Wäschgölten

Waldstetten

Eine lange und schöne Fasnetsaison endete für die Waldstetter Wäschgölten mit der Schurzwäsche am Aschermittwoch vor dem Rathaus und der anschließenden Gedenkfeier im Squash & Fit.

weiterlesen

Waldstettens Bürgermeister ist entmachtet

Waldstetten

Unter dem Motto „Karneval en Venedig, mensch Waldstetter send net grädig“ fand der 40. Waldstetter Rathaussturm statt.

weiterlesen

Kinderfasching in Waldstetten

Waldstetten

Zum traditionellen Kinderfasching hatte der Schulförderverein der Grundschule Unterm Hohenrechberg Groß und Klein in die festlich geschmückte Wäschgölthausener Stuifenhalle eingeladen….und alle kamen, muss man angesichts der brechend vollen Halle sagen.

weiterlesen

Abschluss der Waldstetter Vesperkirche

Waldstetten

Ein voller Erfolg war die 2. Waldstetter Vesperkirche, die nach einer Woche am Sonntag mit dem Abschlussgottesdienst in den Räumlichkeiten des Seniorenzentrums St. Johannes endete.

weiterlesen

2. Waldstetter Vesperkirche

Waldstetten

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in den Räumlichkeiten des Seniorenzentrums St. Johannes startete die 2. Waldstetter Vesperkirche am Sonntagvormittag.

weiterlesen

Der mit dem Delfin schwimmt: Zu Gast bei der Waldstetter Familie Fiore, die von Hilfsaktionen erzählt und von der Hoffnung, irgendwann gehen zu können

Waldstetten

Matteo zieht sich auf dem Fußboden in Richtung Besucherin. Als diese ihm auf Augenhöhe begegnen will, strahlt der sehr kleine Vierjährige sie an: „Wollen Sie nicht am Tisch sitzen?“ Welche Probleme er auch hat: Er ist hellwach. Und es gibt gute Chancen, dass es ihm bald besser geht. Es ist nicht entscheidend, dass er so charmant ist, so blitzgescheit, so liebenswert: Er ist ein kranker kleiner Junge, und er bedarf besonderer Zuwendung. Die RZ besuchte Matteo Fiore und seine Familie in Waldstetten und ließ sich von den Delfinen erzählen.

weiterlesen

Das Jubiläumsjahr „3 x 11 Jahre Wäschgölt Ahoi!“ hat Maßstäbe gesetzt.

Waldstetten

„’s Jubiläum isch vorbei ond g’holfa hot dr ganz’ Verei!“, hieß es am Aschermittwoch in Waldstetten. Das Jubiläumsjahr „3 x 11 Jahre Wäschgölt Ahoi!“ hat offenbar Maßstäbe gesetzt.

weiterlesen