Spatenstich auf dem Sonnenhügel

» Schwäbisch Gmünd

Spatenstich mit Regina Schwarz, Oliver Glass, Celestino Piazza, Wolfgang Greil, Thomas Eble und Oliver Eichele. Foto: str

Wie konnte es auch anders sein: Beim ersten Spatenstich für die neue Wohnlage auf dem Sonnenhügel auf dem Hardt strahlte die Sonne um die Wette. Und mit dazu Celestino Piazza (GF der VGW), Wolfgang Greil (1. stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der VGW), Thomas Eble (2. stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender), Oliver Glass (1. Vorstand Starkes Hardt), Regina Schwarz (Stadtteilkoordination Hardt) und Oliver Eichele, der den Erdbau des Bauvorhabens durchführt.

Veröffentlicht am Freitag, 29. Mai 2020
von Heinz Strohmaier
Lesedauer: 46 Sekunden

Die VGW erstellt auf dem Sonnenhügel eine Wohnanlage mit sechs Baukörpern und 42 Wohnungen zum Kauf oder zur Miete.Vor allem in diesen Zeiten, in denen viele Wirtschaftsbranchen leiden, will die VGW den örtlichen Handwerksbetrieben eine sichere Auftragslage und Planungssicherheit gewährleisten. „Wir wollen die Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Schwäbisch Gmünd und Umgebung erhalten und vor allem unser Handwerk, deren Mitarbeiter und Familien unterstützen“, betont VGW-​Geschäftsführer, Celestino Piazza. Deshalb habe die VGW in der vergangenen Woche — wie geplant — an der Oberen Halde auf dem Rehnenhof mit einem großen Bauvorhaben gestartet und auch der Baustart am Sonnenhügel auf dem Hardt wurde nicht verschoben. Das Mehrfamilienhaus in Lindach in der Osterlängstraße soll als nächstes folgen.
Ausführliche Berichterstattung am Samstag in der Rems-​Zeitung.