Freitagsaktionen: Geschäftsleute aus der Innenstadt laden ein

Schwäbisch Gmünd

Fotos: gbr

Die Idee hat Charme: Geschäfte in der Innenstadt stellen Sitzgelegenheiten vor ihr Schaufenster und laden Leute ein, dort während des Stadtbummels eine Pause zu machen. Liegestühle, Biertische, Sessel, Bistro-​Garnituren – beim Mobiliar hatte der Handels– und Gewerbeverein, der diese Aktion gemeinsam mit Pro Gmünd, den Seitengässlern, der T&M sowie der Stadtverwaltung auf die Beine gestellt hat, den teilnehmenden Firmen keine Vorgaben gemacht. Die Vielfalt der Sitzgelegenheiten soll quasi die Vielfalt der Artikel, die es in Gmünder Geschäften zu kaufen gibt, widerspiegeln. Zum Teil wurde eine kleine Bewirtung vorbereitet.

Samstag, 01. August 2020
Gerold Bauer
45 Sekunden Lesedauer

Der letzte Freitag im Juli war der Auftakt zu einer Serie von Freitagsaktionen, die sich nun durch die gesamten Sommerferien ziehen werden. Ziel soll sein, den Menschen vor Augen zu führen, dass es sich lohnt, einen Einkaufsbummel durch die Stadt zu machen. Nach der Zwangspause im Zuge von Corona gibt der Gmünder Einzelhandel damit ein klares Statement ab: „Uns gibt es noch – und wir haben unseren Kunden etwas zu bieten!“
So richtig durchstarten soll die Aktion nächste Woche: Ein Schnäppchenmarkt findet Donnerstag/​Freitag/​Samstag (6. bis 8. August) vor den Geschäften statt.