Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Hoffen auf den Wegfall der Maskenpflicht im Unterricht

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: Schäfer

Kultusministerin Theresa Schopper besuchte die Friedensschule im Stadtteil Wetzgau-​Rehnenhof. Dabei hatten Schülerinnen und Schüler die Chance, ganz direkt Fragen an die kommunikative Landespolitikerin zu stellen.

Freitag, 01. Oktober 2021
Gerold Bauer
24 Sekunden Lesedauer

Es lag auf der Hand, das das Thema Corona und Schulunterricht im Zentrum stand. Die Ministerin dankte im Rahmen des Besuchs den Schulen und der Stadtpolitik grundsätzlich, dass man tapfer und geduldig durchgehalten habe – auch im Hinblick auf das Impfen von Kindern/​Schülern ab zwölf Jahren. Die Kultusministerin würdige auch die Lehrerinnen und Lehrer für deren Haltung, für die von ihnen vertretenen Grundwerte und für deren Wissen.