Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ab 12. Juni wieder Stadtführungen in Gmünd: Ohne Anmeldung

Schwäbisch Gmünd

Foto: gbr

Es steht im Gmünder Raum ein Wochenende mit wunderbarem Wetter ins Haus. Für viele ist das sicherlich auch ein Anlass, um die Stadt zu erkunden. Wer dies nicht auf eigene Faust machen will, sondern das Wissen der Stadtführerinnen und Stadtführer „anzapfen“ möchte, hat dazu ab 12. Juni wieder die Gelegenheit.

Freitag, 11. Juni 2021
Gerold Bauer
62 Sekunden Lesedauer

Nachdem die Inzidenzzahlen weiter rückläufig sind ist es wieder möglich, die regelmäßigen Stadtführungen in den Sommermonaten unter Einhaltung der Hygienevorschriften anzubieten. Deshalb startet die Touristik & Marketing am Samstag, 12. Juni, wieder mit diesem Angebot, das sich nicht nur an die Touristen, sondern auch an die eigene Bevölkerung richtet.
Eine Anmeldung ist zwar nicht erforderlich. Allerdings sind einige Regeln zu beachten:
Teilnehmende Personen müssen, sofern sie nicht im Kreis der Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushaltes zusammen an der Führung teilnehmen, zu allen anderen Teilnehmenden an der Führung einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen. Dabei haben diejenigen Personen Vorrang, die zuerst am Treffpunkt sind.
Die Gästeführerinnen und Gästeführer sind verpflichtet, vor Beginn der Führung die Kontaktdaten der Teilnehmer aufzunehmen.
Kosten: fünf Euro pro Person/​drei Euro für Schüler und Studenten. Wenn das Geld passend zur Führung mitgebracht wird, erleichtert dieses die Organisation. Dauer: 1,5 Stunden.
Maskenpflicht besteht nur in geschlossenen Räumen.
Bis einschließlich 30. Oktober wird jeden Samstag eine Führung durch die historische Innenstadt angeboten.

Treffpunkt ist jeweils 10.30 Uhr am i-​Punkt am unteren Marktplatz. Sachkundige Gästeführer zeigen und erläutern im Rahmen des rund eineinhalbstündigen Spaziergangs zahlreiche Sehenswürdigkeiten der historischen Innenstadt.