Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Rock’n’Roll im Stauferland

Bargau

SWR

Das Musiklabel Atomic Fire will mit Heavy Metal ganz groß rauskommen – und zwar aus der schwäbischen Provinz heraus. Der gebürtige Gmünder Dietmar Klumpp hat einen Film darüber gedreht, der am Mittwoch, 19. April, 18.15 Uhr, im SWR-​Fernsehen läuft.

Dienstag, 18. April 2023
Jürgen Widmer
43 Sekunden Lesedauer

Sie galten als das erfolgreichste Heavy-​Metal-​Label der Welt: Nuclear Blast. Ausgerechnet aus dem beschaulichen Donzdorf versorgte es die Welt mit Musik, die für die einen ihr Lebensgefühl und für die anderen nah am Baulärm ist. Jetzt starten er und seine Mitstreiter wieder durch: Mit Atomic Fire wollen sie den Markt noch einmal aufrollen. Genau dies rief Dietmar Klumpp auf den Plan. „Ich mag halt einfach harte Musik“, sagt er ganz schnörkellos und zu Atomic Fire hat er ein besonderes Verhältnis. Denn dort arbeitet der Mann, der dem jungen Dietmar einst in Bargau die harten Töne näherbrachte.
Wer dem Filmemacher einst in Bargau die harte Musik näher brachte, welche bekannten Bands bei dem Label unter Vertrag stehen, und was Klumpp schon gedreht hat, lesen Sie am Mittwoch in der Remszeitung.