Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Ziegen-​Nachwuchs im Himmelsgarten

Rehnenhof-Wetzgau

Neuigkeiten aus dem Landschafts– und Familienpark Himmelsgarten: Es gibt süßen Nachwuchs im Kleintierzoo! Am Wochenende haben kerngesunde Ziegenzwillinge das Licht der Welt erblickt. Doch es gibt augenscheinlich Mentalitätsunterschiede zwischen den beiden Zicklein.

weiterlesen

Bürgerprotest: Droht ein Gewerbegebiet im „Laichle“?

Rehnenhof-Wetzgau

Sozusagen über Nacht hat sich am Wochenende vor allem das Großdeinbacher Wohngebiet „Laichle“ bei Wetzgau in eine Protestzoneverwandelt: Gut 50 Schilder mitForderungen waren am Samstagmorgen plötzlich zu sehen. Dazu folgte am Samstagnachmittag eine spontane Demonstration. Der Protest richtet sich gegen vermutete Überlegungen beziehungsweise Gutachter-​Empfehlungen, bei Wetzgau ein neues Gewerbe– oder gar Industriegebietauszuweisen.

weiterlesen

Wetzgau und Großdeinbach: Bürger stellen kritische Fragen zu Flächenuntersuchungen der Stadt

Rehnenhof-Wetzgau

Kritische Fragen und bislang keine konkreten Antworten in den jüngsten Ortschaftsratssitzungen in Großdeinbach und Rehnenhof-​Wetzgau zeugen von Beunruhigung in der Bürgerschaft im Norden Gmünds. Es kursierenHinweise und Gerüchte, dass im Rathaus über ein neues Gewerbe– oder gar Industriegebiet auf dem freien Feld auf Deinbacher Markung nördlich von Wetzgau (Bild) nachgedacht wird.

weiterlesen

14 Auszubildende aus sieben Ländern

Rehnenhof-Wetzgau

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist längst kein Geheimnis mehr. Allerorten kämpfen die Pflegeheime, um qualifizierte Mitarbeiter zu finden und zu halten. Im Haus Edelberg in Wetzgau geht man mit 14 Azubis aus sieben Nationen nun neue Wege, um sich der Problematik zu stellen.

weiterlesen