Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Zenneck-​Schule in Ruppertshofen ist digital ganz vorne

Ruppertshofen

Foto: esc

Die Zenneck-​Schule in Ruppertshofen ist die erste von fünf Grundschulen im Kreis, die einen riesen Schritt in Punkto Digitalisierung im Rahmen eines Pilotprojekts des Kreismedienzentrums gemacht hat. Kaum hat der Präsenzunterricht begonnen, überraschen Schulleitung und Lehrerschaft die Kinder mit neuen Lernplattformen.

Donnerstag, 25. Februar 2021
Edda Eschelbach
27 Sekunden Lesedauer

Schulleiter Timo Cudazzo ist die Begeisterung anzumerken. Er erklärt die Arbeit mit iPads und großen Monitoren, die den traditionellen Schulunterricht jetzt ergänzt. Doch bevor es soweit war, mussten einige Baumaßnahmen durchgeführt werden, um die Schule für den digitalen Unterricht fit zu machen.
Wie sehr sich Bürgermeister Peter Kühnl und Schulleiter Timo Cudazzo über die neue Ausstattung ihrer Pilot-​Grundschule freuen, berichten sie am 26. Februar in der Rems-​Zeitung.