Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Die Waffen gegen das Virus werden besser

Ostalb

Foto: nb

Weltweit sind fast vier Milliarden Menschen gegen Corona geimpft. Doch die Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten geht weiter.

Samstag, 15. Januar 2022
Nicole Beuther
29 Sekunden Lesedauer

Viele Experten erwarten, dass aus der Pandemie eine Endemie wird – dass Corona also ein ständiger Begleiter des Menschen bleiben wird. Um das Leben mit dem Virus möglichst sicher zu gestalten, braucht es weiterhin Impfstoffe und Medikamente.

Auf der Wissen-​Seite am Samstag werden viele wichtige Fragen hierzu beantwortet, unter anderem gibt es eine Antwort auf die Frage, welche Impfstoffe in Europa derzeit zur Verfügung stehen, welche Impfstoffzulassungen als nächstes anstehen, was Universalimpfstoffe bringen und wie der Stand bei den Medikamenten ist.

Zu lesen ist die RZ-​Ausgabe von Samstag auch im iKiosk.