Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Feuerwehreinsatz bei Eschach: Nachbar konnte Schlimmeres verhindern

Eschach

Symbolfoto: hs

Ein aufmerksamer Nachbar hat bei einem Brand am Sonntagnachmittag in Waldmannshofen bei Eschach Schlimmeres verhindert.

Montag, 17. Mai 2021
Heino Schütte
28 Sekunden Lesedauer

Mit zwei Fahrzeugen und insgesamt zwölf Einsatzkräften rückten die benachbarten Freiwilligen Feuerwehren Eschach und Abtsgmünd nach Waldmannshofen aus. Dort hatte ein 32-​Jähriger gegen 15.40 Uhr Rauch und das Prasseln eines Feuers auf dem Nachbargrundstück bemerkt. Da der Mann wusste, dass die Nachbarn nicht zu Hause waren, schaute er nach, wobei er einen brennenden Tisch entdeckte und diesen noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr ablöschte. Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, hatte ein Bewohner am Morgen gegen 8 Uhr einen Aschekasten unter den Tisch vor die Hintertüre seines Hauses gestellt. Lediglich der Tisch wurde bei dem Brand beschädigt.