Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Spraitbachs Fischer feierten

Spraitbach

Fotos: gn

Mit einem Festabend auf dem Festplatz Hagenbuche feierte der Fischereiverein Spraitbach am Samstag sein 40 jähriges Jubiläum in einem gebührendem Rahmen, denn außer dem Bürgermeister Johannes Schurr waren Vertreter des Gemeinderats und der Vereine erschienen.

Sonntag, 29. Mai 2022
Gerhard Nesper
34 Sekunden Lesedauer

Bei seiner Festrede blickte der langjährige Vorsitzende Hans Ziegler auf die vergangenen 40 Jahre zurück. Am 28. April 1982 hätten sich sich 18 Spraitbacher Angler entschlossen, den Sportfischereiverein Spraitbach zu gründen und gleichzeitig zwei Fischteiche beim Tennhöfle zu pachten, um gemeinsam in der Nähe ihres Wohnorts fischen und vor allem den Gemeinsinn pflegen zu können. Aus dem kleinen Pflänzchen, das manchen Sturm und manche kalte Nacht überstehen musste, sei in den 40 Jahren ein stattlicher Baum geworden, den so schnell nichts mehr umwerfe. Alles was zu einem richtigen Verein gehöre, sei beim Fischereiverein, in dem sich alle Altersgruppen wohl fühlen könnten, vorhanden.