Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Fußgänger von Auto angefahren und schwer verletzt

Leinzell

Symbol-Foto: gbr

In Leinzell wollte ein Senior die Gmünder Straße überqueren und wurde dabei von einem Auto angefahren. Der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Dienstag, 12. Oktober 2021
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Die Polizei hat den Unfall aufgenommen. Demnach stellt sich der Sachverhalt so dar: Am Montag gegen 17.20 Uhr befuhr eine 72-​jährige Opel-​Fahrerin die Gmünder Straße in Fahrtrichtung Göggingen. Hierbei erkannte sie zu spät einen 81-​jährigen Fußgänger, welcher die Straße von rechts nach links überqueren wollte und fuhr diesen mit geringer Geschwindigkeit an. Der Senior kam daraufhin vor dem PKW zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.