Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schechingen

Ballfang in Schechingen einfach aufgeschnitten

Foto: gbr

Werner Jekel ist stinksauer – und mit ihm das gesamte Osterbrunnen-​Team. Und das ist der Grund.

Dienstag, 24. März 2020
Eva-Marie Mihai
20 Sekunden Lesedauer

Denn aus dem Erlös der Bewirtung wurde ein Ballfang für ein Spielfeld auf dem Schechinger Sportgelände finanziert – und dieses Netz wurde am Wochenende mutwillig beschädigt. Aufgrund der Corona-​Verordnung hatte die Gemeindeverwaltung nämlich sämtliche öffentlichen Spiel– und Sportplätze gesperrt. Doch dies hat offenbar jemand nicht davon abgehalten, das verschlossene Spielfeld trotzdem zu betreten.

Den ganzen Text gibt´s am 25. März in der RZ.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1278 Aufrufe
83 Wörter
11 Tage 0 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/24/ballfang-in-schechingen-einfach-aufgeschnitten/