Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schechingen

Schechinger Bevölkerung wünscht Dorfladen oder Wochenmarkt

Foto: edk

Nicht sofort, aber in absehbarer Zeit, hat Schechingen außer Bäckerei und Metzgerei keinen Lebensmittelladen mehr, der die Einwohner auch mit den Dingen des täglichen Bedarfs versorgt. Denkbar ist danach ein genossenschaftlicher Dorfladen oder ein Wochenmarkt. Beides ist nicht einfach zu realisieren.

Montag, 08. Juni 2020
Edda Eschelbach
32 Sekunden Lesedauer

Um die Voraussetzungen für ein Engagement in Richtung Dorfladen zu erfahren, hat die Gemeinde eine Umfrage zum Kaufverhalten in Auftrag gegeben, deren Ergebnis jetzt veröffentlicht wurde und auch auf der Homepage der Gemeinde einzusehen ist. Die Umfrage wurde von der imakomm Akademie in Aalen durchgeführt und ausgewertet. Das Fazit: Ein großer Teil der Schechinger und Schechingerinnen kauft vor Ort ein und möchte dies auch weiterhin tun. Die Nachfrage nach einem Nahversorger ist ausreichend im Ort vorhanden. Auszüge aus der Umfrage stehen am 9. Juni in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
SchechingenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1128 Aufrufe
129 Wörter
24 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/8/schechinger-bevoelkerung-wuenscht-dorfladen-oder-wochenmarkt/