Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Degenfeld

Bundeswehr im Übungseinsatz: Luftrettungsübungen auf dem Hornberg

Fotos: nb

Fast 100 Mitglieder verschiedenster Rettungseinheiten sind am Donnerstagmorgen auf dem Hornberg zusammengekommen, um gemeinsam für den Ernstfall zu trainieren. Drei Tage dauern die Übungen mit der Bundeswehr an. Hauptorganisatoren der Übungen sind die DRK-​Bergwacht Gmünd und die Malteser Rettungshundestaffel.

Freitag, 06. August 2021
Nicole Beuther
22 Sekunden Lesedauer

Kommt es in einem unwegsamen Gelände zu einem Unglücksfall, dann muss alles sehr schnell gehen und das Zusammenspiel verschiedenster Rettungskräfte gut funktionieren. Sehr oft ist dann auch die Hilfe von Rettungshundeeinheiten gefragt.

Worauf es bei der Übung ankommt und weshalb der Hornberg ausgewählt wurde, das steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1824 Aufrufe
91 Wörter
46 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/6/bundeswehr-im-uebungseinsatz-luftrettungsuebungen-auf-dem-hornberg/