Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Kultur

Internationales Schattentheater-​Festival: Zusatzvorstellungen wegen großer Nachfrage

In zwei Wochen beginnt das 8. Internationale Schattentheater Festival Schwäbisch Gmünd (12. bis 17. Oktober) – und schon jetzt sind einige Vorstellungen ausverkauft.

Donnerstag, 01. Oktober 2009
Rems-Zeitung, Redaktion
1 Minute 14 Sekunden Lesedauer

THEATER (sv). Keine Karten mehr gibt es für die Bühnenadaption von Otfried Preusslers Jugendroman „Krabat“ durch das Schweizer „Theater-​Pack“ am Donnerstag, 15. Oktober. Ausverkauft sind ferner die Vorstellungen „Die Königin der Farben“ und „Der kleine Drache“ am Mittwoch, 14. Oktober. Für diese beiden Stücke gibt es jedoch aufgrund der anhaltenden Nachfrage zusätzliche Aufführungen. Ebenfalls ausverkauft – und nur noch im Rahmen des Abonnements A zu besuchen – ist auch die Abschlussvorstellung „Don Quijote“ mit dem Dorftheater Siemitz am Samstag, 17. Oktober, um 20.30 Uhr. Wegen der großen Nachfrage haben sich die Schauspieler Sabine Zinnecker und Dietmar Staskowiak freundlicherweise bereiterklärt, am gleichen Tag um 18 Uhr eine weitere Vorstellung zu spielen. Das Dorftheater Siemitz ist beim Internationalen Schattentheater Festival nicht unbekannt: Beim letzten Festival vor drei Jahren hat es mit der Aufführung der „Bremer Stadtmusikanten“ den Publikumspreis gewonnen. „Sicher ist deshalb die Vorfreude auf die Inszenierung des „Don Quijote“ so groß“, erläutert Festivalorganisatorin Sybille Hirzel.
Die Geschichte von Don Quijote, der als fahrender Ritter für Gerechtigkeit kämpfen will, meist aber das Gegenteil bewirkt, und seines Knappen Sancho Pansa, der sich auf dieses Ritterspiel einlässt, ohne dabei seinen gesunden Menschenverstand zu verlieren, eignet sich in ihrer poetisch-​vergnüglichen Inszenierung mit Musik und Gesang auch hervorragend für Kinder ab 9 Jahren.
Durch diese Zusatzvorstellung können nun gerade Familien einen gemeinsamen Theaterbesuch zu einer familiengerechten Zeit wahrnehmen.
Fragen zu den Zusatzveranstaltungen, zu Karten und zum Programm beantwortet das Kulturbüro, Telefon (07171) 6034118. Dazu ein Tipp: Die sechs Abendvorstellungen, die beim Internationalen Schattentheater Festival auf dem Programm stehen, können zusammen im günstigen „Abo A“ gebucht werden. Karten gibt es beim i-​Punkt Schwäbisch Gmünd, Telefon (07171) 6034250.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1533 Aufrufe
296 Wörter
3965 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 3965 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2009/10/1/internationales-schattentheater-festival-zusatzvorstellungen-wegen-groser-nachfrage/