Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

50 Mal Schiller in Lorch

GRAFIK (rz). Seit Jahresbeginn kann man im Schaufenster der Rathaus-​Apotheke in Lorch jede Woche eine neue Grafik zu Ehren des Dichterfürsten Friedrich Schiller betrachten, dessen Geburtstag sich heuer zum 250. Mal jährt, die Hans Kloss produziert – jede Woche eine für das ganze Jahr, das will er durchhalten.

Samstag, 25. April 2009
Rems-Zeitung, Redaktion
55 Sekunden Lesedauer

In der Apotheke kann jeder Interessierte diese Grafik in der Größe DIN A 5 nummeriert von 1 bis 50 handsigniert mit nach Hause nehmen – kostenlos.
Der Lorcher Künsterler Hans Kloss hat in unterschiedlicher Art Friedrich Schiller, dessen Umfeld, Motive zu seinen Gedichten, Freunden, zu Lorch und Schwäbisch Gmünd in verschiedenen Maltechniken aus Grafiken zu Papier gebracht. „Schiller und sein Schwabenland“bildet einen besonderen Schwerpunkt.
Schon seit Beginn der Aktion kommen Schillerfreunde und natürlich auch Freunde der Kunst von Hans Kloss in die Apotheke, um sich ein Exemplar der 50 Blätter zu sichern. Bei der Aktion wird um eine Spende gebeten, deren Erlös am Ende für Malutensilien verwendet wird. Diese will Hans Kloss an alle Lorcher Kindergärten verteilen .
Die Rathaus-​Apotheke in Lorch ist für Aktionen und Veröffentlichungen im Kulturbereich bekannt. Jährlich bringt man dort einen heimatgeschichtlichen, themenbezogenen Kalender für die Lorcher heraus. Dieses Jahr wird Lise Gast in gekonnter Weise für die Lorcher präsentiert. Wer in der Kirchstraße an der Apotheke vorübergeht und ins Schaufenster blickt, entdeckt jede Woche einen anderen Schiller.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 3799 Tagen veröffentlicht.

3599 Aufrufe
3799 Tage 19 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 61


QR-Code
remszeitung.de/2009/4/25/50-mal-schiller-in-lorch/