Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Fachkundiger Rat rund ums „Häusle“

Interessierte Besucher trafen unverbindlich beim „5. Baufrühling“ in Heubach in den Räumen der Firma Holzbau Frey auf kompetente Gesprächspartner. Die Themen waren: mehr Wohlgefühl, weniger Energiekosten, Energetische Modernisierung, Umbau und Sanierung und staatliche Förderung.

Samstag, 16. Mai 2009
Rems-Zeitung, Redaktion
1 Minute 49 Sekunden Lesedauer

HEUBACH (en). Es waren intensive Beratungsgespräche möglich, und am Sonntag auch Fachvorträge. An allen Einfahrten zur Stadt wiesen Plakate auf diese Ausstellung hin, und an der Abzweigung Richtung Beuren stand ein Bagger mit großer Fahne. In den Ausstellungsräumen der Firma Holzbau Frey und auf dem Betriebsgelände stellten die Gewerke rund ums Energiesparen aus. Holzbau Frey als Spezialist für Sanierung und Modernisierung von Dächern, mit Detaillösungen rund ums Dach. Wärmeisolierung und Dachaufbau wurden anhand von Präsentationsmoduls dargestellt.
Die Bauunternehmung Kolb als zuverlässiger Partner in Sachen Rohbau bot aus seinem weiten Leistungsspektrum im Bereich Umbau und energieeffizientes Sanieren, einen Komplettservice von der Planung, Vermessung und erforderlichen Statik über die Koordination aller Gewerke bis hin zur Fertigstellung. Schwerpunkt dabei sind: Schaffung von modernem Wohnraum aus klein strukturierten Räumen, barrierefreies Wohnen, Kellersanierung und vieles mehr.
Statiker Jochen Biegon aus Buch präsentierte mit einem Rechner seine Arbeit und zeigt auf, welche Gesetze und Vorschriften rund ums Bauen für die Fragen Statik, Schall-​, Wärme– und Brandschutz zu beachten sind. Auch machte er auf die Unterschiede bei der Erstellung des Energieausweises für ein Gebäude aufmerksam. Die Firma Wolf war vertreten mit der Sanierung von Heizungsanlagen, mit entsprechendem Energiekonzept und dem Schwerpunkt auf regenerative Energien mit Beratung zu allen möglichen staatlichen Fördermöglichkeiten. Sie informierte insbesondere über „Solvis-​Max“, den Energiemanager, der die Kosten dauerhaft senkt – das ganze Jahr über. Dank der Modulbauweise kann Sonnenenergie mit fast allen Energieträgern kombiniert werden.
Die Firma Jas-​Geist als Spezialist, wenn es um Fenster und Türen geht. Ihr Schwerpunkt ist der Fensterkomplettaustausch, doch man ist auch bei der Ausstattung von Neubauten oder Passivhäusern kompetent. Die Kunden informierten sich über die Unterschiede der einzelnen Materialkombinationen bei Fenstern sowie Rollladen– und Sonnenschutzsystemen oder Insektenschutz.
Die Raiffeisenbank Rosenstein ist der Spezialist für die Finanzierung rund um die Immobilie. Sie zeigte auf, wie das Geld zur Erfüllung von Wohnträumen bekommt und zinsgünstige öffentliche Förderdarlehen erhält. Die Fa. Wittek war als Meisterbetrieb des Stuckateurhandwerks und Koordinator für sämtliche Umbaumaßnahmen vom Keller bis zum Dach, im Innen und Außenbereich vertreten.
Der Gartenladen präsentierte Pflanzen und Kräuter, romantische Garten-​Accessoires und verschiedene Rankhilfen und Staudenstützen, sowie sein gesamtes Dienstleistungsangebot aus dem Garten– und Landschaftsbau mit Trockenmauern, Wege– und Treppenbau, Pflanzplanerstellung, Pflanzungen mit Themengärten, Gartenpflege im Staudenbeet, Gehölzschnitt, Heckenschnitt, Bestellung und Lieferung von Pflanzen.
Im Freien präsentierte XRoad House (Sonderfahrzeugbau) ATV und Quads sowie Roadster. Außerdem bietet das Unternehmen Fahrertraining, ATV– und Roadstervermietung sowie Touren im In– und Ausland an.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 3807 Tagen veröffentlicht.

1405 Aufrufe
3807 Tage 3 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 49


QR-Code
remszeitung.de/2009/5/16/fachkundiger-rat-rund-ums-hausle/