Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

Gitarrenduo Gruber & Maklar auf der Kapfenburg

Gitarrenmusik zum Träumen und Genießen: Das Duo Gruber & Maklar bringt spanisches Flair auf Schloss Kapfenburg. Seit über 20 Jahren zählt es zu den führenden Interpreten in der internationalen Gitarrenszene.

Montag, 28. September 2009
Rems-Zeitung, Redaktion
1 Minute 34 Sekunden Lesedauer

KONZERT (kap). Das Duo spielt Klassik und Moderne, spanische und südamerikanische Musik, Originale und eigene Transskriptionen. Am Donnerstag, 8. Oktober, verzaubert das Spitzenduo im Trude Eipperle-​Rieger-​Konzertsaal auf Schloss Kapfenburg mit Música y poesía espanõla. „So stellt man sich Interpretationen vor, die das Maß der Dinge festlegen“. Das war in einem Feuilleton der Süddeutschen Zeitung über ein Konzert mit Christian Gruber und Peter Maklar zu lesen. Erlesene Gitarrenmusik an sich ist schon ein Höhepunkt jeder Konzertreihe, denn die herausragenden Künstler sind aktuell nicht gerade reich gezählt.
Schon während des Studiums fanden sich Gruber & Maklar zum Duo zusammen. Mit dem ersten Preis beim internationalen Wettbewerb für Gitarrenduos in Montélimar (Frankreich) im Jahr 1991 begann ihre internationale Konzertlaufbahn. Zahlreiche Einladungen zu Konzerten und Festivals führten die beiden Musiker quer durch Europa, nach Martinique, die USA, Mexico und Kanada sowie in die Philharmonie nach Moskau. Inzwischen schreiben Komponisten von Rang speziell für dieses Duo.
Künstlerpartnerschaften, die ihren Konzerten eine besondere Note verleihen, pflegen sie zum Beispiel mit dem weltbekannten Gitarristen Tilman Hoppstock. Sie treten mit der chilenischen Mezzosopranistin Maria Cecilia Toledo und dem Geiger Key-​Thomas Märkl auf. Zum Programm gehören „solo-duo-trio“-Auftritte sowie die Aufführung musikalischer Märchen für Kinder und Erwachsene. Einladungen zu berühmten Festivals, Studio– und Liveaufnahmen von Rundfunkanstalten, CD-​Produktionen und Konzertreisen füllen den Jahreskalender von Gruber & Maklar.
Im Rahmen der Accelerando-​Konzertreihe auf Schloss Kapfenburg darf ein außergewöhnlicher Auftritt erwartet werden, der bei spanischer Musik und Lyrik zum Träumen und Genießen einlädt. Der Rundfunksprecher Alex Dorow entführt mit Versen bekannter spanischer und südamerikanischer Dichter wie Frederico Garcia Lorca oder Pablo Neruda in die intensive Poesie südländischer Empfindungen. Das Gitarrenduo stellt den Dialog her mit melancholischen, aber auch temperamentvollen Klängen, Tango und klassischen Tänzen eines Manuel de Falla, Isaak Albéniz oder Astor Piazolla .
Feurig und gehaltvoll wird nicht nur das Konzertprogramm, sondern auch der Ausklang des Abends bei tapas y vino.

Karten für das Konzert am Donnerstag,
8. Oktober, 19.30 Uhr, auf der Kapfenburg zum Vorverkaufspreis von 19,55 Euro, ermäßigt 13,50 Euro, gibt es über Schloss Kapfenburg,Tel. 0 73 63/​9 61 80, oder
www​.schloss​-kapfen​burg​.de.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 3936 Tagen veröffentlicht.

1647 Aufrufe
379 Wörter
3936 Tage 16 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2009/9/28/gitarrenduo-gruber--maklar-auf-der-kapfenburg/