Startseite REMS-ZEITUNG – Dienstag, 27. September 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Samstag, 18. Januar 2014

Aalen: Wildschwein auf Abwegen von Polizei erlegt

Am Samstagvormittag, gegen 9 Uhr, wurde die Polizei von Passanten informiert, dass sich ein Wildschwein in die Tiefgarage des Rathauses verirrt hätte. Eine Streife konnte tatsächlich einen jüngeren, ca. 35 Kilogramm schweren Keiler feststellen, der wie wild zwischen den geparkten Fahrzeugen umherrannte.

Nachdem die Passanten in Sicherheit gebracht worden waren, machte der sich auf Abwegen befindliche äußerst aggressive Schwarzkittel einen Polizeibeamten als neuen Gegner aus und rannte wild auf diesen zu. Der Beamte streckte den Keiler gekonnt mit der Dienstpistole nieder, bevor ein Schaden eintreten konnte. Die Beute dieser nicht alltäglichen Jagd konnte anschließend einem Jäger übergeben werden, der im Stadtgebiet bereits auf der Suche nach dem verirrten Wildschwein war.
 

QR-Code
remszeitung.de/2014/1/18/aalen-wildschwein-auf-abwegen-von-polizei-erlegt/