Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Landtagspräsidentin Muhterem Aras zu Gast in Gschwend

Eines zog sich am Mittwoch deutlich erkennbar durch den Gesprächsabend im Bilderhaus in Gschwend: Muhterem Aras Liebe zu dem Land, das sie sehr früh als ihres erkannt und ins Herz geschlossen hat – Deutschland. Die Landtagspräsidentin sprach mit Martin Mühleis sehr offen über ihr Leben und ihre Ansichten.

Donnerstag, 23. November 2017
Rems-Zeitung, Redaktion
33 Sekunden Lesedauer

GSCHWEND. Das Interesse war groß, das Bilderhaus bis auf den letzten Platz belegt. Die Fragen spannten sich quer durch verschiedene Themen, angefangen bei den aktuell gescheiterten Sondierungsgesprächen. Hier blitzte sie erstmals auf, die Liebe zum Land. „Ich bin froh, dass wir in einem Land leben, in dem die Parteien gezwungen sind, eine Koalition zu bilden“, erklärte Aras. Warum sie diese Ansicht vertritt, was sie über die Wertegemeinschaft Europas denkt und warum sie sich von Anfang an in Deutschland wohlgefühlt hat, das steht am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 866 Tagen veröffentlicht.

1739 Aufrufe
135 Wörter
866 Tage 16 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2017/11/23/landtagspraesidentin-muhterem-aras-zu-gast-in-gschwend/