Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Donnerstag, 28. Dezember 2017

Street Art: Marius Hartmann macht sich auf den Weg

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: nb, Alina Dutt

Er mag und macht Street Art: Marius Hartmann aus Mutlangen lässt sich in vielfältiger Weise von und für die Kunst inspirieren.

Dass seine Lieblingsstadt Barcelona ist, wundert kaum. Denn so wie Kunst und Kultur in der spanischen Stadt
allgegenwärtig sind, so ist es auch in seinem Leben. Inspiriert durch die
Malerei seiner Mutter und durch ein Buch von Joan Miró hat Marius
Hartmann bereits im Alter von sechs Jahren das Malen für sich entdeckt. Heute, 22 Jahre später, widmet er sich unter seinem Künstlernamen Hardii
vor allem der Pop– und Street-​Art. Mehr darüber in der RZ vom 29. Dezember.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/28/street-art-marius-hartmann-macht-sich-auf-den-weg/