Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Mittwoch, 19. Juli 2017

Meister der Abwandlung: Josef Eduard Wagenblast

Am Bodensee verbrachte er viel Zeit, zu allen Jahreszeiten. Doch seiner Heimatstadt Schwäbisch Gmünd ist er immer treu geblieben, sie war ihm eine ergiebige Quelle der Inspiration : Josef Eduard Wagenblast. Das Museum im Prediger widmet dem Künstler seine Sommerausstellung.


Josef Eduard Wagenblast hat ein enorm umfangreiches Werk hinterlassen. Was in den drei Räumen des Museums zu sehen ist, ist mit 60 Arbeiten nicht gerade wenig, stellt aber nur einen Bruchteil dessen dar, was der Künstler in dem halben Jahrhundert seines Schaffens an Zeichnungen, Aquarellen, Ölgemälden und Druckgrafiken geschaffen hat. Mehr in der RZ vom 20. Juli.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 24 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 365 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2017/7/19/meister-der-abwandlung-josef-eduard-wagenblast/