Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Montag, 22. Januar 2018

Warnstreik bei Leicht: Zukunftssicherung im Blick

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: nb

Für zwei Stunden kehrte am Montagmittag in den Hallen der Firma Leicht Ruhe ein. Gewerkschaft und Betriebsrat hatten zum Warnstreik aufgerufen und es waren viele Beschäftigte, die sich bei regnerischem Wetter vor den Toren der Firma versammelt hatten. Dabei wurden die Forderungen für die am Dienstag beginnende dritte Tarifverhandlung der Holz– und Kunststoff verarbeitenden Industrie nochmals bekräftigt.

Sechs Prozent mehr Lohn und Gehalt und eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütung bei einer Laufzeit von zwölf Monaten – dies sind die zwei wesentlichen Forderungen, denen beim Warnstreik Nachdruck verliehen wurde. Was genau die Forderungen sind und wie diese begründet wurden, das steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 27 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/22/warnstreik-bei-leicht-zukunftssicherung-im-blick/