Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Montag, 17. September 2018

JPO und Siggi Schwarz: die Sound-​Verdichter

Galerie (1 Bild)
 

Foto: rw

Das Publikum im Stadtgarten johlte, kreischte und pfiff vor Begeisterung; ach ja, geklatscht wurde natürlich auch. Das Letztgenannte ist eher die Art von Beifallsbekundung, welche die Junge Philharmonie Ostwürttemberg gewöhnt ist.


Kein Zweifel jedenfalls blieb daran, dass das „Crossover-​Projekt“ der JPO mit dem versierten Rock-​Gitarristen Siggi Schwarz und seiner Band mit Meilensteinen der Rockmusik ein voller Erfolg war. Und die jungen Musiker der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg selbst applaudierten am Schluss begeistert, als Sigg Schwarz versprach: „Wir werden wieder mal zusammen musizieren!“

Veröffentlicht von Reinhard Wagenblast.
Lesedauer: 21 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/17/jpo-und-siggi-schwarz-die-sound-verdichter/