Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Donnerstag, 27. September 2018

Kleinkunst auf der Straßdorfer Hebebühne

Galerie (1 Bild)
 

Foto: heb

Ein schwäbisches Lust-​Objekt ist es, das „Audo“. Und es fängt seit jeher mit „Au!“ an und hört mit „oooh!“ auf. Darum geht es beim zweiten „Gugg a’mol“-Festival auf der Straßdorfer Hebebühne. Christof Altmann, Hana Hentzschel und Marlies Blume sind dabei.


„Gugg a’mol“-Festival reloaded, nennt der Veranstalter die drei Kleinkunst-​Abende an diesem Wochenende.
Den Anfang macht Christof Altmann. Wo Lust ist, da ist vielfach auch die Last nicht weit. Für Herz, Hirn und Zwerchfell. Kosmopolitisch schwäbisch — in dieser Bandbreite bewegen sich die Songs, Blues und Kabarett-​Einlagen, die Christof Altmann und seine Band zusammengefasst haben. Ein Abend zwischen VW Käfer, Bussle und TÜV, dem geliebten „Hängerle“, „Riggwärds nei ond vorwärts naus“, den Freuden des täglichen Staus, schönen Fotos von freundlichen Kameras am Straßenrand, der wahren Geschichte vom Güllegespann am Tübinger Österberg und dem Stoßseufzer: „Lieb’s Herrgöttle, kauf mir en 190er SL.“

Veröffentlicht von Reinhard Wagenblast.
Lesedauer: 35 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/27/kleinkunst-auf-der-strassdorfer-hebebuehne/