Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis
» Kultur | Dienstag, 22. Januar 2019

Meister des Schüttelreims: Helge und das Udo

Galerie (1 Bild)
 

Foto: wil

Che Guevara als Bausparer, die Navi– Ansage im Schlagertext oder Faust als schwäbisches Bauerntheater, bei Helge Thun und Udo Zepezauer ist nichts unmöglich.

Das Comedy-​Duo gastierte in der ausverkauften Theaterwerkstatt und ließ kein Auge trocken.
Das einzig Durchgängige in ihrem Programm „Ohne erkennbare Mängel“ sind die Wortspiele, gesprochen oder intoniert, geschüttelt, aber nie gerührt. Das Sprachfeuerwerk wechselt sich ab mit gesungener oder gesungen-​geheulter Lyrik und dem Theatersport, mit dem Szenen nach Publikumsvorgaben auf offener Bühne geboren werden. In zehn Episoden zeigten die beiden Komödianten, was in ihnen steckt und was sie sprachlich zum Ausdruck bringen können. Zu lesen in der RZ vom 23. Januar.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

Veröffentlicht von Reinhard Wagenblast.
Lesedauer: 26 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/22/meister-des-schuettelreims-helge-und-das-udo/