Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

Kolpingkapelle liefert Musik zum Advent

msi

Das traditionelle Adventskonzert der Kolpingkapelle hat im Heilig-​Kreuz-​Münster stattgefunden. Die Instrumentalisten musizierten unter Leitung von Janina Edelbauer. Gemeinsam mit Solist Elias Biechele brachten sie ein buntes Potpourri weihnachtlicher Melodien zu Gehör.

Montag, 16. Dezember 2019
Eva-Marie Mihai
51 Sekunden Lesedauer

Im Anschluss an den Gottesdienst fand am Sonntagabend das traditionelle Adventskonzert der Kolpingkapelle statt. Unter dem mächtigen Adventskranz des Heilig-​Kreuz-​Münsters mit seinen nunmehr drei brennenden Kerzen musizierten die Instrumentalisten unter Leitung von Janina Edelbauer. Solist Elias Biechele unterstützte die Musiker.

„Lassen Sie sich einstimmen auf die kommende Advents– und Weihnachtszeit“ wünschte der Vorsitzende der Gmünder Kolpingfamilie Thomas Ebel den Besucherinnen und Besuchern des Konzerts. Das Warten der Adventszeit, so meinte er außerdem, sei doch etwas ganz besonderes in diesen Tagen, wo es kaum noch etwas zu warten gibt. Da sei gerade der Advent geschenkte Zeit — für den einzelnen wie für andere.

Seit 1979 finden die Konzerte der Kolpingkapelle im Heilig-​Kreuz-​Münster statt und auch im Jubiläumsjahr überzeugten die Musikerinnen und Musiker wieder einmal mit gelungener Stückauswahl und fein abgestimmter Umsetzung. Mit bekannten Popsongs starteten die Kapelle in den Abend. Auf den Filmmusiktitel „Conquest of paradise“ folgte Whitney Houstons „One moment in time“, daran schloß sich Simon & Garfunkels berührendes „Sound of Silence“ an.

Den gesamten Text lesen Sie am 17. Dezember in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1632 Aufrufe
207 Wörter
104 Tage 12 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/16/kolpingkapelle-liefert-musik-zum-advent/