Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

Gmünder Kunstverein im Zappa

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gkv

Der Gmünder Kunstverein hat sich unter dem Namen „East/​West Art Connection“ mit dem Unikom Kunstzentrum in der Oststadt und dem Kulturbetrieb Zappa in der Weststadt zusammen getan. Das neue Netzwerk zeigt in den Räumen des Zappa unter dem Titel „Zur Sonne, zur Freiheit“ am Freitag, 24. Mai, Bilder in einer digitalen Präsentation.

Mittwoch, 22. Mai 2019
Reinhard Wagenblast
33 Sekunden Lesedauer

Die Ausstellung ist die letzte von knapp 50 Veranstaltungen, die in einem Zeitraum zwischen März und Mai in verschiedenen Örtlichkeiten in Schwäbisch Gmünd im Rahmen der Kampagne „Für Solidarität und Vielfalt – Deine Stimme gegen Rechts“ stattfanden. Der Gmünder Kunstverein macht einen Anfang mit Bildern, analog gestaltet, fotografisch inszeniert und dokumentiert oder digital erstellt. Die Arbeiten werden nicht traditionell in einer Galerie an der Wand hängen, sondern im Club-​Ambiente projiziert.
Welche Künstler mitmachen, steht in der RZ vom 23. Mai.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

910 Aufrufe
28 Tage 23 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 66


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/22/gmuender-kunstverein-im-zappa/