Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Kultur

„Gmünder ART“ sucht Kreative

Foto: Katharina Lampe

Ein Lichtblick mitten im Kultur-​Lockdown: Am 25. und 26. Juni findet die siebte „Gmünder ART“ statt! Dieses sommerliche Kunst– und Kulturfestival bietet eine Plattform für alle künstlerisch Kreativen aus Schwäbisch Gmünd und Umgebung.

Sonntag, 17. Januar 2021
Nicole Beuther
41 Sekunden Lesedauer

Gesucht werden spannende, innovative, experimentelle und gerne auch „schräge“ Konzepte aus den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Tanz, Theater und Literatur. Besonders willkommen sind auch spartenübergreifende Kooperationen und neue Crossover-​Projekte. Einzelkünstler und Gruppen können sich auf ungewöhnliche Art und Weise an nicht alltäglichen Orten in der Gmünder Innenstadt präsentieren.
Die „Gmünder ART“ wird vom Kulturbüro der Stadt Schwäbisch Gmünd veranstaltet. Ansprechpartner sind Svend Renkenberger (Festivalleitung), Telefon: 01 60/​99 56 85 60, E-​Mail: renkenberger@​me.​com, und Ulrike Kleinrath (Kulturbüro), Telefon: 0 71 71/​6 0341 18, E-​Mail: ulrike.​kleinrath@​schwaebisch-​gmuend.​de. Wer mitmachen will, möge sich bis Mitte Februar mit einer dieser Personen in Verbindung setzen.
Alternativ kann man beim Kulturbüro einen Rückmeldebogen anfordern und diesen bis zum 15. Februar ausgefüllt zurückschicken. Die Veranstalter freuen sich auf tolle Ideen und hoffen, dass sich möglichst viele Kreative angesprochen fühlen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3501 Aufrufe
165 Wörter
42 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/17/gmuender-art-sucht-kreative/