Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Das moderne Bad

Formschönes Badezimmer. Foto: pixabay

Ein Bad kann heute sehr viele Funktionen erfüllen. In einer Sonderveröffentlichung der Rems-​Zeitung (Samstagsausgabe) geben wir Tipps für eine tolle Wohlfühloase.

Freitag, 19. November 2021
Michael Maier
34 Sekunden Lesedauer

Plastik im Bad? Da denken Sie jetzt an ausgequetschte Zahnpastatuben oder leere Shampoo-​Flaschen. Aber da ist noch einiges mehr, das die meisten Bauherren nicht auf der Rechnung haben, nämlich ein hoher Anteil an verbautem Plastik. Schätzungen zufolge sind allein 2019 rund 600.000 Bade– und Duschwannen aus Acryl in Neubauten, bei Modernisierungen und als reine Ersatzbeschaffung im Wohnbau eingesetzt worden. Das sind etwa 12.000 Tonnen Plastik – oder das Gewicht von zirka 600 Millionen Plastiktüten. Doch Plastik muss nicht sein – erst recht nicht im Bad. Eine besonders nachhaltige Alternative zu Acryl & Co ist neben Glas, Holz oder Naturstein auch Stahl-​Emaille. So nur ein Beispiel für Nachhaltigkeit in einem modernen Bad. Firmen aus der Region beraten zum Thema.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

742 Aufrufe
139 Wörter
12 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/19/das-moderne-bad/