Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Kultur

Jahresausstellung „Querschnitt“ in der Galerie im Prediger in Gmünd

Foto: Schäfer

Vielfalt ist bei der diesjährigen Querschnittsausstellung in Gmünd geboten, denn 85 Künstlerinnen und Künstler stellen mannigfache künstlerische und inhaltliche Kreationen vor, mehr als 100 an der Zahl, die allesamt sehenswert und vielfach künstlerisch nach Thema, Technik und verwendetem Material und nicht zuletzt der Originalität der Komposition beeindruckend wirken.

Dienstag, 14. Dezember 2021
Nicole Beuther
38 Sekunden Lesedauer

„Alle Jahre wieder“ halte er die gleiche Begrüßungsrede über Kunst und politisches Weltgeschehen, denn die Eröffnung der Ausstellung „Querschnitt“ als Weihnachtsevent bedeute seit Jahren zugleich den besten Besuch einer Ausstellung des Gmünder Kunstvereins überhaupt, so Prof. Dr. Klaus Ripper.

Die Ausstellung mit Werken von Mitgliedern des Kunstvereins ist bis zum 16. Januar in der Galerie im Prediger in Schwäbisch Gmünd zu sehen. Geöffnet ist sie Dienstag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr, Donnerstag 14 bis 19 Uhr und am Samstag, Sonntag und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr. Heiligabend, Silvester und Neujahr geschlossen

Vom Auftakt der Ausstellung berichtet die RZ in der Dienstagausgabe.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1253 Aufrufe
154 Wörter
38 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/14/jahresausstellung-querschnitt-in-der-galerie-im-prediger-in-gmuend/