Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Terminvereinbarung für Impftermine online und per Telefon weiter gesperrt

Foto: esc

Am Montag erreichten verschiedene Anrufer die Rems-​Zeitung, die darüber verärgert waren, dass sie keine Impftermine bekommen konnten. Sowohl die Hotline 116 117 war gesperrt, als auch die Online-​Plattform für die Terminvergabe. Dort war zu lesen, dass die Terminvergabe bis einschließlich Montag, 22. März, geschlossen sei.

Dienstag, 23. März 2021
Edda Eschelbach
35 Sekunden Lesedauer

Diese Information, die auch vom Landratsamt Ostalbkreis bestätigt wurde, war am Dienstag in der Rems-​Zeitung zu lesen. Und wieder war der Ärger groß: Die Info war online nur bis Montag Abend zu lesen. Dann stand an derselben Stelle plötzlich: „Ab Freitag, 26. März 2021, wird das Terminbuchungssystem wieder geöffnet.“ Die Menschen, die am Dienstag ihren Termin vereinbaren wollten, waren wütend und meldeten sich wiederum bei ihrer Tageszeitung.

Wie das Sozialministerium den Vorgang erklärt, und was eine Redakteurin der Rems-​Zeitung davon hält, ist am 24. März in der RZ zu lesen.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1336 Aufrufe
141 Wörter
28 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/23/terminvereinbarung-fuer-impftermine-online-und-per-telefon-weiter-gesperrt/