Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Siggi Schwarz and Friends im Münster Gmünd

Foto: Fischer

Siggi Schwarz and Friends ließen es am Samstag im gut besuchten Münster kräftig krachen. Mit Songs wie „Knocking on heavens door“ unterstützten sie in ihrem Benefizkonzert Rock und Poesie die Vesperkirche.

Montag, 22. April 2024
Thorsten Vaas
37 Sekunden Lesedauer

Ein ungewöhnlicher Anblick bot sich den Besuchern. Der Altar war zugebaut mit Mischpulten, Boxen, Verstärkern, Keyboard, einem Schlagzeug und einigen Gitarren. Dekan Robert Kloker stellte in seiner Begrüßungsrede die ökomenische Vesperkirche vor, die in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal stattfand. Als Ort der Begegnung und des Miteinanders ist sie zu einer wichtigen Verbindung der Kulturen geworden. Finanziert wird sie von der Stadt Schwäbisch Gmünd, den Kirchen und von Spenden. Was lag also näher, als ein Benefizkonzert mit direktem Bezug zu Frieden und Liebe und damit zum Wort Gottes zu veranstalten?

Und um diese Werte drehte sich alles in den Songtexten, die dem zweistündigen Programm zugrunde lagen. Mehr über das Benefizkonzert lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2133 Aufrufe
150 Wörter
31 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/22/siggi-schwarz-and-friends-im-muenster-gmuend/