Startseite REMS-ZEITUNG – Mittwoch, 24. August 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Dienstag, 24. Juli 2012

Kindregarten-​Container in Waldstetten

Galerie (1 Bild)

Der katholische Kindergarten St. Meinrad in Waldstetten wird zu einem qualitätsvollen Kinderhaus ausgebaut. Mit der Anlieferung der Kindergartencontainer für die interimsweise Unterbringung ist gestern der Startschuss für das große Bauvorhaben gefallen.

WALDSTETTEN (pm/​nb). Im gemeinsamen Schulterschluss zwischen der Katholischen Kirchengemeinde St. Laurentius und der Gemeinde Waldstetten werden der katholische Kindergarten St. Meinrad saniert und die Betreuungsangebote für Familien deutlich ausgebaut. Zum Start für das neue Zwei-​Millionen-​Projekt an der Dreifaltigkeitsstraße wurden unter dem großen Staunen der Kinder mit Kränen Container abgeladen, die zur interimsweisen Unterbringung bis Ende Dezember 2013 dienen.
Pfarrer Ernst-​Christof Geil und Bürgermeister Michael Rembold freuten sich gemeinsam mit den Kindern und dem Kindergarten-​Team über den Baustart. Sie wünschten sich gemeinsam mit Architekt Paul Herkle ein unfallfreies Arbeiten der Handwerker auf der künftigen Kindergartenbaustelle. Diese sieht eine große Generalsanierung des Gebäudes mit Umbau und Aufstockung vor. Zudem wird für die Betreuung von Kleinkindern im Alter von ein bis drei Jahren ein Anbau für zehn Kinder erfolgen. Das Betreuungskonzept sieht im Übrigen auch eine Ganztagesbetreuung für Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren vor, für die eine ausreichende Küche erforderlich ist.
Am 13. August wird damit begonnen, im Kindergarten auszumisten; ältere Spielsachen werden aussortiert und weggegeben. Im Zuge des Bauvorhabens wird auf dem Kindergarten-​Gelände ein Spielplatz entstehen – damit geht für die Beteiligten ein Wunsch in Erfüllung, denn der bisherige Spielplatz befand sich auf der anderen Straßenseite.
An den Gesamtkosten von zwei Millionen Euro beteiligt sich die Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius mit 500 000 Euro und die Gemeinde Waldstetten mit 1,5 Millionen Euro. Die Bauträgerschaft liegt bei der Katholischen Kirchengemeinde. Also tolle Aussichten für Kinder und deren Familien in Waldstetten.
 

QR-Code
remszeitung.de/2012/7/24/kindregarten-container-in-waldstetten/