Startseite REMS-ZEITUNG – Samstag, 27. August 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Donnerstag, 08. Oktober 2015

Abtsgmünd erhält eine Rettungswache

Binnen weniger Jahre soll Abtsgmünd eine eigene DRK–Rettungswache haben, ständig besetzt und mit einem Rettungswagen ausgestattet. Dafür gab der Bereichsausschuss Rettungsdienst im Ostalbkreis grünes Licht, die Freude darüber ist in Abtsgmünd, aber auch in Untergröningen, Hohenstadt und Pommersweiler groß.

Das Ganze soll die Einhaltung gesetzlich vorgegebener Rettungsfristen – ein Eintreffen des Rettungsdienstes spätestens 15 Minuten nach Eingang der Notfallmeldung in mindestens 95 Prozent aller Fälle – und generell die Qualität des Rettungsdienstes im Kochertal verbessern. Wichtig ist, so heißt es, die Qualität des Rettungsdienstes für die Bevölkerung zu garantieren, indem etwa in Bereichen rund um Untergröningen, Hohenstadt oder Pommertsweiler der Rettungsdienst von Abtsgmünd aus deutlich schneller vor Ort sei als jetzt von Aalen, Ellwangen oder Eschach aus. Ideal wäre ein Retttungszentrum. Daran wird jetzt gearbeitet. Die RZ berichtet

 

QR-Code
remszeitung.de/2015/10/8/abtsgmuend-erhaelt-eine-rettungswache/