Startseite REMS-ZEITUNG – Dienstag, 27. September 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 13. Januar 2016

Deutsche Bahn gibt sich im Remstal nicht geschlagen

Die DB Regio, hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG, will sich vom Land Baden-​Württemberg nicht sang– und klanglos vom Regionalverkehr auf der Remsbahn ausbooten lassen. Derzeit beschäftigt sich die sogenannte Vergabekammer mit einem Widerspruch gegen das Vergabeverfahren. Ausführliches hierzu in der RZ-​Ausgabe von Mittwoch.

 

QR-Code
remszeitung.de/2016/1/13/deutsche-bahn-gibt-sich-im-remstal-nicht-geschlagen/