Startseite REMS-ZEITUNG – Sonntag, 26. Februar 2017 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 13. Januar 2016

Deutsche Bahn gibt sich im Remstal nicht geschlagen

Die DB Regio, hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG, will sich vom Land Baden-​Württemberg nicht sang– und klanglos vom Regionalverkehr auf der Remsbahn ausbooten lassen. Derzeit beschäftigt sich die sogenannte Vergabekammer mit einem Widerspruch gegen das Vergabeverfahren. Ausführliches hierzu in der RZ-​Ausgabe von Mittwoch.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung: Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!

 

QR-Code
remszeitung.de/2016/1/13/deutsche-bahn-gibt-sich-im-remstal-nicht-geschlagen/