Startseite REMS-ZEITUNG – Freitag, 30. September 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 25. Februar 2016

Trauer um Andy Herzer

Galerie (1 Bild)

Er galt als Vorbild in Sachen Fitness, maß sich vor wenigen Wochen noch sportlich beim RTL-​Spendenmarathon mit Größen wie Joey Kelly. Um so mehr erschreckte am Donnerstag die durch die Stadt eilende Nachricht die Menschen, dass der vielfältig engagierte Chef des Gmünder Orthopädie-​Schuhhauses Herzer, Andy Herzer, kurz nach seinem 57. Geburtstag an einem plötzlichen Herzversagen gestorben ist.

Herzer, wiewohl in Waldstetten wohnhaft gewesen, war ein echter Gmünder, wurde hier am 28. Januar 1959 geboren und besuchte nach der Grundschule das Parler-​Gymnasium. 1989 stieg Andy Herzer in das 1964 in der Franziskanergasse gegründete Schuhhaus seines Vaters Anton ein und baute dieses zum Fachhandel für gesunde Schuhe und orthopädischen Meisterbetrieb aus.
 

QR-Code
remszeitung.de/2016/2/25/trauer-um-andy-herzer/