Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Schwäbische-​Wald-​Fee wird gewählt

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Feenhafteste im Schwäbischen-​Wald-​Gewand? Bald wird es feststehen, wer die Erlebnis– und Erholungsregion als vierte Schwäbische-​Wald-​Fee repräsentieren darf.

Dienstag, 03. Mai 2016
Rems-Zeitung, Redaktion
41 Sekunden Lesedauer


ALFDORF/​GSCHWEND (pm). Drei charmante Kandidatinnen haben sich um das Amt beworben. Am Mittwoch, 11. Mai, fällt die Entscheidung von der Jury, bestehend aus dem Vorsitzenden Landrat Dr. Richard Sigel und den Bürgermeistern der 15 Mitgliedskommunen der Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald. Die Jury wird es nicht leicht haben, denn die Kandidatinnen bringen alle die besten Voraussetzungen mit, zur Schwäbischen-​Wald-​Fee gewählt zu werden.
Die drei Anwärterinnen aus Murrhardt, Welzheim und Wüstenrot werden sich mit Esprit und Wissen über den Schwäbischen Wald persönlich vorstellen und sich zudem den Fragen der amtierenden Schwäbischen-​Wald-​Fee, Jessica Welz aus Gschwend, stellen. Die Gewinnerin darf ein Jahr lang Besucher und Einheimische des Schwäbischen Waldes verzaubern und informieren.
Öffentlich gekürt wird die vierte Schwäbische-​Wald-​Fee am 29. Mai bei der Saisoneröffnung im Schwäbischen Wald auf dem Weidefest, wo auch das 40-​jährige Jubiläum der Fremdenverkehrsgemeinschaft gefeiert wird.
Die RZ stelltdie Kandidatinnen vor.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2851 Aufrufe
166 Wörter
1672 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1672 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2016/5/3/schwaebische-wald-fee-wird-gewaehlt/