Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Montag, 30. Oktober 2017

Einer flieht, der andere macht falsche Angaben?

Galerie (1 Bild)

Auf der Landesstraße 1161 stießen am Montagmorgen zwei Pkw zusammen, wobei gegen sechs Uhr Sachschaden von zusammen rund 9000 Euro entstand. Der Unfall hatte sich zwischen Bargau und Bettringen im Begegnungsverkehr ereignet.

Beim Eintreffen der Polizei befand sich nur der 48-​jährige Fahrer eines Pkw Mercedes an der Unfallstelle, der zweite Unfallbeteiligte hatte die Unfallstelle verlassen. Im Zuge der Fahndung ermittelte die Polizei einen 23 Jahre alten Renault-​Fahrer als Unfallgegner. Dieser war alkoholisiert und nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.
Derzeit steht der Verdacht im Raum, dass der an der Unfallstelle gebliebene Unfallbeteiligte die Polizei wissentlich falsch über den flüchtigen Beteiligten informiert hat, weshalb die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der Strafvereitelung eingeleitet hat.


QR-Code
remszeitung.de/2017/10/30/einer-flieht-der-andere-macht-falsche-angaben/