Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Mittwoch, 15. November 2017

Schafbock ist wieder zu Hause

Galerie (1 Bild)

Die Herkunft des Kamerunschafbocks, der im Übrigen auf den schönen alten Namen Hans hört, ist geklärt. Das Tier der Dorper-​Rasse stammt aus Kaisersbach-​Ziegelhütte und wurde in den Gmünder Bereich gebracht, um für tierische Fortpflanzung zu sorgen.

Das Tier war über eine Woche lang im Bereich Hussenhofen und Bargau frei herumgelaufen, ehe es von einem Tierarzt betäubt werden konnte und dann in einem Stall untergebracht wurde (die RZ berichtete am Dienstag, 14.11.). Zwischenzeitlich wurde der Schafbock von seinem Besitzer, der Hans zweifelsfrei erkannt hat, wieder abgeholt. Letztlich nicht klären ließ sich, ob das Tier wegen des Deck-​Vorgangs als solchem das Weite suchte, oder ob ihn der Anblick der ausgewählten Schaf-​Dame in die Flucht trieb.


QR-Code
remszeitung.de/2017/11/15/schafbock-ist-wieder-zu-hause/