Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Sonntag, 26. November 2017

Körperverletzung nach Streit an der Tankstelle

Galerie (1 Bild)

Eine 21-​jährige Opel-​Fahrerin fuhr am Samstag kurz nach 17 Uhr mit ihrem Kleinbus auf ein Tankstellengelände in der Einhornstraße in Straßdorf und wollte sich ein Getränk kaufen. Im Verkaufsraum kam es zu einem Streitgespräch mit einem südländisch aussehenden Mann, da ihr Fahrzeug den Mann beim Herausfahren blockieren würde

Die 21-​Jährige setzte ihren Einkauf fort und stellte beim Verlassen des Verkaufsraumes fest, dass der junge Mann in ihrem Auto saß. Da der Zündschlüssel steckte, hatte er bereits den Motor gestartet. Die Opel-​Fahrerin öffnete die Fahrertür und versuchte den Mann am Wegfahren zu hindern. Dieser wiederum versuchte die Tür zu schließen und klemmte hierbei den Arm der Geschädigte im Türrahmen ein. Im gleichen Moment fuhr der junge Mann ca. einen Meter nach vorne und prallte hierbei mit der Fahrertüre gegen einen Betonpfosten. Danach stieg er aus, ging zu seinem Auto, welches er mittlerweile umgeparkt hatte, und fuhr weg. Bei dem Auto soll es sich um einen schwarzen BMW, möglicherweise einen X3 mit DLG-​Kennzeichen gehandelt haben. Der südländische Mann wird als ca. 160 cm groß, dick, ca. 30 Jahre alt, mit schwarzen Haaren und einem Bartansatz ähnlich eines Dreitagebartes beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke mit Fellkragen. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171 3580, sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können.

QR-Code
remszeitung.de/2017/11/26/koerperverletzung-nach-streit-an-der-tankstelle/